Samstag, 1. November 2014

Halloweenkarte

Hallo Ihr Lieben

Da Sie nun angekommen ist kann ich sie zeigen.
Diese Karte habe ich einen lieben Halloween-Fan gemacht.
Das Motiv ist von Rick St. Dennis ein Digi.
Es ist eine Shadow Box Karte und ich hoffe ich habe den Geschmack von Ihr getroffen.
Der Baum war leider zuerst ein wenig klein und ihn dann ein wenig in 3D gestalltet und dadurch ein wenig vergrößert.



und einmal beleuchtet

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. wow, die ist echt gruselig. Das Motiv ist der Oberhammer... *igitt* ;-)
    Sehr schön gestaltet...

    lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja schon keine Karte mehr, sondern wieder ein richtiges Kunstwerk. Mit so viel Liebe zum Detail gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Manu,

    das ist eine absolut geniale Halloweenkarte geworden. Auch wenn ich so gar nichts mit Halloween am Hut habe, ich bewundere immer wieder sehr gern die kreativen Werke. Mit der Beleuchtung ist das so richtig schön spooky. Eine tolle, wirklich kreative Arbeit. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Fab, love it and what a scary image..Hugs Lozzy x

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manu!

    Uuuuuhhhh, gruuuuselig :-D
    Der netten Dame möchte ich nicht im Dunkeln begegnen, und schon garnicht mit dem Höllenfeuer im Hintergrund :-D :-D

    Schaut echt meeeegamäßig aus, deine Shadowboxkarte!!

    Ganz, ganz vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar bei mir zu meinem Mohnblümchen ;-)
    Also, mit den Copics und den Spectrums ist das bei mir so - ich liebe beide, je nachdem wie ich colorieren möchte wähle ich dann danach meine "Waffen" :-D
    Ich möchte nicht behaupten, dass die Copics "besser" sind. Das kommt echt immer drauf an, was man gerade coloriert!
    Motive, in die ich viele Details einarbeiten möchte, coloriere ich lieber mit Copics. Einfach, weil man mit der feinen Spitze die Details besser malen kann, und die Striche "lebhafter" werden.
    Für größere Motive, oder größere Flächen, nehme ich dann lieber die Spectrums - eben weil die Striche dann von Haus aus schon breiter werden.
    Man kann aber auch überall ein wenig tricksen, und auch mit den Spectrum Farben kleine Details betonen - ein feiner Pinsel wirkt da oft Wunder ;-)

    Teil 1 meines Videos hätte ich schon soweit fertig, Haut colorieren.
    Ich warte nur noch ganz dringend auf eine Antwort, ob ich die Musik, die ich im Hintergrund einspielen möchte, auch verwenden darf. Nicht dass ich da Probleme bekomme.
    (Da meine kleine Tochter grundsätzlich immer dazwischenquatscht wenn ich filme, und ich einen ganz furchtbaren bayrischen Dialekt habe, möchte ich euch nämlich gesprochene Erklärungen ersparen *lol* gibt's alles schriftlich ;-) )

    Ein paar Tage warte ich noch, wenn ich dann noch keine Antwort der Musikerin habe, werde ich mir musikmäßig was Anderes überlegen. Vielleicht gibts ja auch was, dass man frei verwenden darf.

    Ganz viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir :-)

    Karola

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Wahnsinn!!!! Die Karte sieht ja spitze aus!!!! Echt genial!!!! So richtig schaurig, klasse!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  7. Ui, liebe Manu die ist ja echt gruselig. Aber wirklich voll Hallowen. Liebe Grüße Inge

    AntwortenLöschen