Donnerstag, 1. November 2012

Windel - Kinderwagen mit kleinen WS

Hallo Ihr Lieben

Nun kam die nächste Kollegin ob ich nicht nochmal so einen Windelwagen machen könnte, diesmal für einen Jungen.
Ich hoffe er gefällt Ihr.
Und da ich letztes mal gefragt wurde wie ich es gemacht habe ,  werde ich mal versuchen für Euch einen kleinen Workshop zu machen.

Hmmm warum sind auf den Foto die Räder schief also natura sind sie grade .

Ok dann möchte ich mal versuchen es zu erklären .

Ihr braucht ca. 34 Windeln.
Hängt von der größe ab.
4 Schaschlikspieße
4 ausgestanzte Ränder 
dünnen Metallstab
Nähgran
Schleifenband
Und deko nach wahl

Nehmt 10-12 Windeln in ein Packet und verschnürrt es leicht mit Nähgarn.
5 Windeln rollt man leicht auf und bindet sie zusammen.
Diese werden nun vor den ersten paket gestellt und dieses teil ist das Kopfende .
Eine Windel wird dann als Kopfkissen über die Rollen gelegt.
ich denke wenn man sich das Foto anschaut wisst Ihr wie ich das meine  ;-) 



Nun nehmt Ihr 10 Windeln und legt sie in Reihe ineinander



Dieses wird nun einmal um das ganze Paket gelegt und mit Schleifenband fest fixiert



Den Metallstab so abmessen das ein guter Bogen entsteht und schön weit auf beiden Seiten drin steckt.





Um das Verdeck zu machen 2 Windeln am Beingummi zusammennähen. Das ganze nun längst mit ein Beingummi über den Metallbogen legen und Seitlich gegebenfalls mit eine Stecknadel vorsichtig fixiern möglichst im Bund da fällt es net so auf wenn da ein kleines loch drinn ist.


Von den  untere Ende die Ecken etwas unter den schleifenband stecken damit es schön bauschig wird.


Für die Räder jeweils 2 Windeln nebeneinder mit einen Langen oder 2 zusammengeklebten Schaschlikspießenin der Mitte zusammen augerollt.




Nun werden die Räder auf die Spieße aufgesteckt . Ich habe das Ganze mit einer kleinen Perle und ein bischen Kleber fixiert.
Jetzt das ganze auf eine feste Unterlage ( z.B. Graupappe) stellen. erst die Räder und darauf einfach das Oberteilsetzten fertig.
Nun nach eignen Geschmack mit Deko verziehren .



Ich hoffe es war alles verständlich ;-)
Liebe Grüße 
Manu




Kommentare:

  1. genial...danke für die anleitung!
    dein teilchen sieht wieder mal klasse aus!

    xoxo nadine

    AntwortenLöschen
  2. Auch dieser Babywagen ist dir wieder toll gelungen. Die Anleitung ist super, dankeschön.

    GLG
    Sibille

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Manu, große Klasse!!

    Und vor allem, dass du so eine tolle Anleitung dazu postest!!
    Ich hab hier nämlich auch grade einen Pack Windeln liegen mit dem Auftrag, einen Windelwagen damit zu machen.
    Hatte dazu zwar schon eine Anleitung gefunden, aber bei dir erkennt man alles viel schöner.

    Vieeelen, vieeeelen Dank, die Anleitung kommt echt wie gerufen!!!

    Viele liebe Grüße, Karola :-)

    AntwortenLöschen
  4. Moin Manu,
    der Babywagen ist sooo klasse. Und dann hast du auch gleich die Anleitung dafür gemacht. Das ist ja lieb von dir. Ganz lieben Dank für die Mühe. In meinem Freundeskreis kommt im November noch ein Kind zur Welt. Das wäre ein ideales Geschenk.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Manu,
    was für eine geniale Idee. Der Windelwagen ist einfach umwerfend schön. Ich bin ganz hin und weg. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Ich hoffe das ich bald mal einen basteln kann zum verschenken.
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    das ist eine geniale Idee,schade das ich zur Zeit niemanden beschenken kann.
    Liebe Grüsse Irmhild

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manu,

    Bei Karola bin ich auf diese tolle Anleitung von dir gestoßen. Ich muß sagen ich war ganz baff, sowas habe ich noch nie gesehen...
    Ich habe mir erlaubt es nach deinen Anweisungen nachzubasteln denn wir haben Zuwachs bekommen und ich fand das Wägelchen einfach zu genial!!!
    Ich mußte es haben!
    Natürlich habe ich dich in meinen Post verlinkt!
    Der Windelwagen wurde letzte Woche bei den frischgebackenen Eltern abgeliefert und ich kann dir sagen, er hat Sensation gemacht. Sowas habe sie auch noch nie gesehen und meine Überraschung ist mir damit total gelungen.
    Ich dank dir nochmal für diese Anleitung, ohne sie wäre ich vieleicht nur mit einem Babyschlafanzug als Geschenk dagestanden...

    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Natürlich habe ich mich als Dankeschön bei dir als Verfolger angemeldet. Ist doch das mindeste!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das ist eine tolle Idee, aber welche WIndelgröße bietet sich denn an :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ich find die Idee auch super und hab heute fleißig nachgebastelt...leider hab ich die Räder vergessen und dann zu was anderem dazu gepackt die restl Windeln...Naja, auch so ists noch ein super Baby-Bettchen :) Danke!

    AntwortenLöschen
  11. Super Anleitung!! Der Wagen ist toll geworden.Hab ihn für meine Schwester gebastelt.Mal sehn was sie sagt.:)

    AntwortenLöschen
  12. Eine Super Anleitung :-) vielen vielen Dank dafür!!!!Hat super geklappt,bin grade mit dem Wagen fertig geworden,er ist für meinen Großneffen :o)

    AntwortenLöschen
  13. Vielen liebenDank für diese tolle Anleitung, werde bald das dritte Mal Oma und werde diesen Wagen nachbasteln für die Babyparty.Meine Tochter wird sich sicher sehr freuen. Die Anleitung hast du wirklich ganz prima gemacht und so ist das nach machen leicht.

    AntwortenLöschen